Check-Up

Vorsorge ist besser als Nachsorge.

 

Gerne biete ich Patientenbesitzern einen Check-Up ihres Lieblings an.

 

Bei Senioren und sportlich aktiven Tieren ist es ratsam, sie regelmäßig durchzuchecken, um rechtzeitig Bewegungseinschränkungen oder Schmerzen zu erkennen. So können schnell weiterführende Maßnahmen ergriffen werden, um größeren Schäden oder teuren Behandlungen/Operationen entgegenzuwirken bzw. gänzlich zu vermeiden.  Aber auch für frisch gebackene Tierbesitzer ist es sinnvoll, ihren Neuling einmal physiotherapeutisch durchchecken zu lassen.


Ein einfacher Check-Up beinhaltet:

 

- Überprüfung Muskulatur (Verspannung, Verklebung, Triggerpunkte,...)

- Überprüfung Gelenke (Bewegungsausmaß, Schmerzhaftigkeit, ...)

- Überprüfung Wirbelsäule (Beweglichkeit, Blockaden, ...)

- Neurologische Tests

- Gangbildanalyse

 

Wir besprechen die Ergebnisse und ich berate Sie gerne, sollten weitere Behandlungen oder ein Tierarztbesuch sinnvoll sein.

 

Es ist zu empfehlen, den Check-Up in regelmäßigen Abständen durchzuführen. Je nach Alter und Aktivität des Tieres bietet sich ein Intervall von 1x jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich an.


Der einfache Check-Up beansprucht ca. 30 Minuten Zeit. Für einen "großen" Termin mit ausführlicher Dokumentation, Therapieplanerstellung und erste Behandlungseinheit, kontaktieren Sie mich gerne zur Terminvereinbarung.

 

Für Hundeschulen, Vereine, etc. in der südlichen Eifel, Vulkaneifel, Wittlich-Land, Bitburg-Prüm, Daun (...) biete ich auch Gruppentermine an.